Erleben Sie selbst die Faszination einer einzigartigen Modellbau- und Sammelidee

Mit den Möbelbausätzen von MINI MUNDUS erstellen Sie Miniaturen im Maßstab 1:12, die den großen Vorbildern vergangener Stilepochen entsprechen.

Mithilfe der detailgetreuen Möbel und Accessoires schaffen Sie sich Ihre eigene kleine, große Welt, die Sie mit unseren hochwertigen Porzellanpuppen stilgerecht in Szene setzen können.

In unseren Bauanleitungen finden Sie - zusätzlich zu jedem detailliert beschriebenen Schritt - leicht verständliche Skizzen, Bilder und Detailzeichnungen:





Die MINI MUNDUS Kollektion umfasst über 500 Artikel und mehr als 75 verschiedene Möbelbausätze.

Jede Packung eines Möbelbausatzes enthält alle Holzbauteile aus Naturholz, die Messingbeschläge sowie eine ausführliche Bauanleitung zum Zusammenbau des Miniatur-MöbelstücksJede Packung eines Möbelbausatzes enthält alle Holzbauteile aus Naturholz, die Messingbeschläge sowie eine ausführliche Bauanleitung zum Zusammenbau des Miniatur-Möbelstücks.

Die einzelnen passgenau gefertigten Naturholzteile unsere hochwertigen Bausätze müssen nicht mehr nachbearbeitet werden, sondern lassen sich anhand der ausführlichen Bauanleitungen ganz einfach zusammenfügen und verleimen.


Ebenso leicht ist die anschließende Oberflächenbehandlung mit unserem Spezial-Pinsel (43025) den stil-typischen Kirsch = Biedermeier (43004) oder Mahagoni  = Chippendale (43002) Holzwachs zu verarbeiten. Mittels unserer Patina (43006) geben Sie der Mahagoni-Oberfläche dann das typische Aussehen alter englischer Möbel.

Kleine und feine Details:
Nutzen Sie zum verleimen der Bausätze unseren braungefärbten Holzkaltleim (43017). Wird handelsüblicher Holzleim oder Kleber verwendet, entstehen nach dem Auftragen von Flüssigwachs oder der Lasur helle Flecken, wenn der Holzleim oder der Kleber vorab auf sichtbare Holzflächen gelangt ist.

Oberflächenbehandlung:

Vor dem Zusammenbau sollten Sie die Oberflächen der Holzteile mit feinem Sandpapier (43020) leicht bearbeiten, damit etwaige Fingerabdrücke oder Verunreinigungen entfernt werden und eine samtglatte Möbeloberfläche entsteht. Alle Holzteile sind passgenau gefertigt und zum Teil mit Nuten versehen. Dadurch fallen keine Schneide- oder Sägearbeiten an, und der Zusammenbau ist leicht und problemlos zu realisieren.

Verwendung von Patina
Möchten Sie Ihre englischen Stilmöbel nach der Behandlung mit Flüssigwachs mit Patina (43006) ein stilechtes Aussehen geben, dann sollten Sie vor dem Auftragen der Patina die Oberflächen und Stirnseiten des Holzes mit Klarlack (43007) versiegeln, um zu verhindern, dass die Möbeloberflächen zu dunkel eingefärbt werden.

Die Patina tragen Sie großzügig mit einem Pinsel auf. Direkt im Anschluß nutzen Sie ein fusselfreies Tuch mit dem Sie - von der Mitte der Holzflächen aus, nach außen - die Patina wieder abwischen, so dass die Ecken und Kanten weiterhin mit etwas Patina bedeckt sind. Achten Sie darauf, dass Sie bei dem abwischen der Patina keine scharfen sondern weiche Übergänge erzeugen.

Ziel ist es, die Möbelstücke im Aussehen künstlich zu altern. Bedenken Sie, dass bei alten Stil-Möbeln die Stirnflächen und Oberflächen gesäubert und im Kontakt mit Kleidung "poliert" wurden, dies führte allerdings dazu, dass sich über die Jahrzente in den Ecken und Kanten sowie um die Möbelbeschläge herum sich Staub ansammelte, die zu dem typischen dunklen Bereichen führte, die Sie mit der Patina nunmehr vorzeitig herbeiführen wollen.

Lackierte Möbel

Falls Sie Ihre Möbel lackieren möchten, dann empfehlen wir Ihnen, dass Sie Ihr Möbelstück vorab mit einer Grundierung (Schnellschliffgrund - 43070) versehen, die die Poren des Holzes versiegelt, so dass sie als Endergebnis eine gleichmäßige und glatte Oberfläche erhalten.

Abteilungen / Produkte

Schnelleinkauf [mehr]

Art.Nr. Anzahl


Back to Top